Dienstag, 3. August 2010

Um eine Erfahrung reicher!

Wenn ich Euch erzähle, dass ich mir etwas in der Schweiz bestellt habe, werden sicher jetzt einige mit den Augen rollen und den Kopf schütteln. Ihr habt ja recht! Ich glaube, so schnell mache ich das auch nicht wieder.

Die Sachen - zwei Stempel, die ich unbedingt!!!! haben wollte - und ein bisschen Papier haben mich 51 Euro gekostet. Dazu kamen noch 7 Euro Verpackung und Porto.

Gut dachte ich, ein bisschen teuer, aber dann verzichtest Du eben auf etwas anderes.

Ihr werd' es sich schon ahnen: Heute bekam ich Post vom Zollamt. Ich darf mir das jetzt dort abholen (4 Euro Fahrgeld) und muss noch 19 % Steuer bezahlen (ca. 11 Euro). Dann bin ich bei 73 Euro und wenns ganz schlimm wird, kann ich noch Zollgebühren bezahlen.

Ein wirklich teures "Vergnügen".

Viele liebe Grüße

von einer etwas angesäuerten

Kommentare:

Bastelfrosch hat gesagt…

Na ja Jutta, bei Bastelsachen lässt sich das gut verschmerzen...kicher.
Das müssen ja wirklich besondere Stempelchen sein. Ich bin schon sehr gespannt.
LG Annette

Rosie hat gesagt…

Au Backe, liebe Jutta. Hoffentlich gefallen Dir Deine superteuren Sachen dann auch. Wenn ja, ist es egal, dann war es das eben wert. Hoffentlich zeigst Du sie uns auch.
Ärgere Dich nicht !!!

Viele Grüße
Rosie

doris hat gesagt…

Ooooh Jutta, was soll ich da nur sagen (schreiben), bei dem Preis mußt du die Sachen in Ehren halten!!
Aber du wirst sehen, die Stempel und die Papiere werden ganz besonders schön ausfallen!!

Ganz liebe Grüße
Doris

Melodie hat gesagt…

Hm, so teure Stempelchen habe ich noch nie gesehen, gibt es wohl nur in der Schweiz. Daß da noch Zoll berechnet wird, war ja eigentlich klar.
Aber trotzdem ist es insgesamt schon heftig, was da zusammenkommt.
Ich hoffe, Du zeigst bald Deine Kostbarkeiten.
Liebe Grüße
Melodie

Strolchi hat gesagt…

Upps, das ist ja wirklich eine böse Überraschung, da weiss ich, warum ich eigentlich nie im Ausland bestelle - das würde mir sicherlich auch passieren ... . Ich hoffe, dass das Gepäck meiner Arbeitskollegin aus Amiland nicht allzugenau unter die Lupe genommen wird - da ist nämlich auch einiges für mich mit dabei *lach* - wobei, die sind zu 4 Personen und deshalb machen wir uns jetzt erstmal keine Mega-Panik ...

Halt die teuren Stempelchen gut in Ehren und das Papier rahmst du besser ein als es zu verwenden *lach*, bei dem Preis

LG Strolchi