Dienstag, 17. August 2010

Mmmmh

Bevor die Saison vorüber ist, habe ich heute noch einmal Erdbeer-Konfitüre gemacht - mit grünem Pfeffer. Ich esse diese Variante sehr gerne und man bekommt sie in den normalen Läden nicht zu kaufen.




Rezept

(für 6 Gläser á 200 ml)

1 kg reife Erdbeeren
5 EL Zitronensaft
500 g Extra-Gelierzucker für Erdbeeren 2:1 (Dr. Oetker)

Erdbeeren verlesen, kurz waschen und abtropfen lassen, mit einem spitzen Messer von den Blättchen befreien und halbieren oder vierteln.

Anschließend mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Zitronensaft und Gelierzucker in einem großen Topf mischen und zugedeckt mindestens 1 Stunde Saft ziehen lassen.

Konfitüremasse bei starker Hitze unter Rühren aufkochen und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Eine Gelierprobe machen und die Kontitüre abschäumen.

Danach 4 Teelöffel kleingehackte, eingelegte Pfefferkörner (grün) unterrühren.

Konfitüre sofort randvoll in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen und verschließen. Gläser 5 Minuten auf den Deckel stellen, umdrehen und abkühlen lassen.

Viel Glück beim Nachkochen und guten Appetit!

Kommentare:

Marjanne hat gesagt…

aardbeienjam met groene peper? dat zou ik wel eens willen proberen , is daaar een recept van? Ik ben gek op jam maken!!

Maleika hat gesagt…

Das klingt interessant und ganz spannend, liebe Jutta. Danke fürs Rezept! Ich schaue gern hin und wieder mal auf deinem Blog vorbei und habe mir schon so manche Anregung mitgenommen.

Liebe Grüße
Maleika

ellabella hat gesagt…

Das sieht doch schon im Glas super lecker aus.Na das werde ich doch auch mal probieren, aber dann eher bei der nächsten Erdbeerzeit...

Lieben Gruß Janine

Marjanne hat gesagt…

Bedankt voor het recept!!!

Melodie hat gesagt…

Boah, Jutta, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. Ich liebe Erdbeeren mit Pfeffer.
Hier mal ein schnelles Dessert:
Erdbeeren vierteln,
Sahne ganz leicht anschlagen, so daß sie leicht dickflüssig wird.
Je einen Schuß Kirschwasser, Cointreau und Maraschino dazugeben.
Über die Erdbeeren geben und eine gute Portion frischen gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber.
Ich könnte mich da reinlegen *lol*.
Liebe Grüße
Melodie

Bastelfrosch hat gesagt…

Hmmm, das klingt ja lecker.
LAss es Dir gut schmecken!
LG Annette

Melodie hat gesagt…

Hi Jutta,
kleiner Nachtrag, an die Sahne sollte auch etwas Zucker.
Liebe Grüße
Melodie

Wiebke hat gesagt…

Da mein Papa Diabetiker ist nimmt meine Mama keinen Gelierzucker mehr, sondern verwendet Gelfix von Doktor Oetker ganz ohne Zucker. Es gibt auch Discountvarianten davon. Somit muss man die Marmelade nur noch nachsüßen mit Süßstoff und man hat einen kalorienarmen Brotaufstrich.

mueppi hat gesagt…

Hallo Jette
die Marmelade sieht im Glas super aus und hört sich gut an!
Danke für das Rezept!
Werde ich wohl auch noch machen, falls ich noch Gläser bekomme!
LG Gisela