Montag, 30. November 2009

Weihnachtsbasteleien

Gestern bei Mirkas Weihnachts-Workshop haben wir wieder mit viel Spaß und Freude bei Kaffee und Kuchen gebastelt und geredet, gebastelt und geredet ....

Entstanden sind bei mir die kleine Pyramiden-Verpackung (Vorlage: Zauberhaft verpackt - Topp-Verlag), eine Weihnachtskugel, die man bei entsprechender Dekoration sowohl als Baumschmuck als auch als Geschenkanhänger verwenden kann und eine kleine Mini-Bastelei: ein MonCheri-Täschchen.





Vielen Dank für's Anschauen!

Sonntag, 29. November 2009

Der Schnupfen .......und ein Karte



Der Schnupfen
Christian Morgenstern

Ein Schnupfen hockt
auf der Terrasse,
auf dass er sich ein Opfer fasse

und stürzt alsbald
mit großem Grimm
auf einen Menschen
namens Schrimm.

Paul Schrimm erwidert
prompt: "Pitschü!"
und hat ihn drauf bis
Montag früh.

So, nun wisst Ihr Bescheid. Ich bin zwar nicht Herr Schrimm, aber dafür werde ich ihn sicher länger haben als bis Montag früh.

Diese Aufstellkarte ist aber trotzdem fertig geworden. Die Anleitung dafür findet Ihr bei Bastelbienchen.





Vielen Dank für's Anschauen!


Stamps: Whipper Snapper; Papers: Cardstock, BasicGrey; Coloration: Polychromos by FC; Accessoires: Pailletten, snowflakes, punched flowers and leafs; Tools: flower- and leafs-punchs

Donnerstag, 26. November 2009

Workshop - Papierkugel

Diesen Workshop habe ich für Mirkas Onlineshop "Löwenminies" gemacht. Deshalb habe ich - bis auf das Bändchen - auch Material verwendet, was man bei ihr kaufen kann. Das Papier ist von Marianne-Design und das Herzstempelchen von Inkadinkado.

Meine Papierkugel hat einen Durchmesser von ca. 9 cm. Wer es größer oder kleiner haben möchte, vergrößert oder verkleinert entsprechend die Vorlage.
Für eine Papierkugel benötigt man 20 Kreise. Das Dreieck gibt die Falzlinie an. Entweder man zeichnet sich das auf die Rückseite des Papiers oder druckt es rauf, was die Sache natürlich um vieles erleichtert. So habe ich es auch gemacht.



So sieht das Ganze dann aus, wenn alles ausgeschnitten und gefalzt ist.

Anschließend kann man die einzelnen Kreise noch bearbeiten. Ich habe bei meiner Kugel 5 Kreise mit dem Herzstempelchen versehen und die Ränder bei allen geinkt.

Für den Mittelteil benötigen wir 10 Kreise.

Der Mittelteil wird geschlossen.

Für Ober- und Unterteil benötigen wir jeweils 5 Kreise. Zuerst habe ich den unteren Teil zusammengeklebt...

... und danach mit dem Mittelteil verbunden.

Bevor der obere Teil zusammengeklebt wird, schneidet man bei allen 5 Kreisen eine Spitze (entsteht durch die Falze) ein wenig ab.

Diese abgeschnittene "Spitze" kommt beim Zusammenkleben immer nach oben. So entsteht ein kleines Loch für das Band zum Aufhängen.

Aus einem ca. 25 cm langem Band knotet man eine Schlaufe und zieht sie durch das Loch. Anschließend kann man den oberen Teil aufkleben.

Die Kugel ist fertig und kann aufgehangen werden.


Vielen Dank für's Anschauen!

Montag, 23. November 2009

Ein Schneemann kommt selten allein

Na ja, nicht immer. Hier in Berlin mussten wir ja in den letzten Jahren so gut wie ganz auf diese dicken weißen Gesellen verzichten. Deshalb hier nochmal eine Karte.




Vielen Dank für's Anschauen!


Stamps: Image Penny Black, Sentiment no name; Papers: Cardstock, Shopsei WinterSong; Colorations: Polychromos by FC; Accessoires: Halfperls, punched flowers and leafs; Tools: flower- and leafs-punchs, Stampin' Up punchs

Samstag, 21. November 2009

Ein kleiner Dicker

Ja, diesen kleinen dicken Kerl, der so niedlich lacht, habe ich ganz neu und musste ich ihn natürlich gleich mal auf's Papier und dann auf meine Karte bringen.





Vielen Dank für's Anschauen!

Stamps: Image Penny Black, Sentiment no name; Papers: Cardstock, Shopsei WinterSong; Colorations: Polychromos by FC; Accessoires: Halfperls, punched flowers and leafs; Tools: flower- and leafs-punchs

Montag, 16. November 2009

Die Weihnachtspäckchen sind schon unterwegs

Auf mich trifft der Satz 100%ig zu: Weihnachten kommt immer so plötzlich! Und leider habe ich nicht so ein paar kleine fleißige Helfer, wie auf meiner Karte zu sehen sind. Also ich muss mich jetzt sputen.






Vielen Dank für's Anschauen!


Stamps: Image Penny Black, Sentiment no name; Papers: Cardstock, BasicGrey; Colorations: Polychromos by FC; Accessoires: Halfperls, punched flowers and leafs; Tools: flower- and leafs-punchs, Cuttlebug, Spellbinders

Sonntag, 15. November 2009

Ich habe es gefunden

Genau gestern vor einem Jahr bin ich in meine neue Wohnung gezogen und seit dem suchte ich verzweifelt nach dem Rest meines Stempelmaterials.

Nun habe ich es endlich gefunden! Und wie das Leben so spielt, die Kiste, wo es drin war, hatte ich in dieser Zeit bestimmt schon 100mal in der Hand.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag - meiner kann nur noch schön werden!!!


Vielen Dank für's Anschauen!

Freitag, 13. November 2009

Für Weihnachten

So, das wäre geschafft. Eine Woche habe ich für die beiden Körbchen gebraucht. Erst fehlte mir die zündende Idee und dann hat das Stanzen und Embossen auch eine Weile gedauert. Wobei die schönen Swirls schon auf dem Papier waren.










Vielen Dank für's Anschauen!


Stamps: no name; Papers: Cardstock, X-mas Collektion by Kars; Accessoires: Halfperls, punched flowers and leafs; Tools: flower- and leafs-punchs, Cuttlebug, Spellbinders

Donnerstag, 12. November 2009

Kleiner Workshop

Wer sich diese Stanzen gekauft hat, kann mit der Prägestanze auch die Blätter von einfachen Stanzen ein wenig aufpeppen.

Hier habe ich mit drei verschiedenen Stanzen Blättchen ausgestanzt, sie in die Prägestanze gelegt, zugeklappt und kräftig gedrückt.

Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.





Vielen Dank für's Anschauen!